Coaching Zonen/Elternzonen der B bis E-Juniorinnen
Auf der Arbeitstagung am 05. April in Großenkneten wurde mit Mehrheit beschlossen verbindliche Coaching-/Elternzonen einzuführen.

Ab sofort gelten folgende Zonen:

a.) für B bis E-Juniorinnen 7er Feld.

Eltern-/Fanzonen
Mindestens 5 m Abstand vom Spielfeld für Eltern/Fans. Die Kennzeichnung ist vorgeschrieben Eltern/Fanzone außerhalb des Großfeldes, hinter den Werbebanden bzw. hinter den Laufbahnen (siehe hierzu Blatt 1)

Coachingzone wie auf Blatt 1 eingezeichnet von der Mittellinie nach links und rechts 5 x 2 mtr. Diese Zone gilt für alle Trainer/Betreuer/Mannschaftsverantwortliche usw.

b.) für B bis D-Juniorinnen 9/11

Eltern-/Fanzonen: siehe Punkt a.)

Coaching-Zone sofern keine Ersatzbänke oder ähnliches zur Verfügung stehen siehe Punkt a.)
sonst gilt:
Diese erstreckt sich einen Meter auf jeder Seite über die Breite der Ersatzspielerbank hinaus und bis einen Meter an die Seitenlinie heran. Die Technische Zone ist im Idealfall mit Begrenzungslinien zu markieren, kann aber auch jederzeit mit anderen Hilfsmitteln (z.B. Absperrhütchen) gekennzeichnet werden. Falls zwischen einer eventuellen Spielfeldumrandung und der Seitenlinie nicht genügend Platz ist, endet die technische Zone vorne mit der Seitenlinie. In diesem Fall werden nur die Begrenzungslinien an den Seiten markiert.

Anweisungen außerhalb dieser Zone sind nicht gestattet. Das Coachen hinter dem eigenen bzw. insbesondere gegnerischen Tor ist untersagt.

Die zuständigen Verantwortlichen für den B bis E-Juniorinnen Bereich der Kreise Vechta/Ol-Land/Delmenhorst behalten sich Kontrollen zu den Spielen vor und werden bei Nichteinhaltung bzw. Verstößen gemäß der vorliegenden Ausschreibung "mangelhafter Platzaufbau usw." Verwaltungsentscheide aussprechen.

Wir bitten um Beachtung.

Bei Fragen anrufen bei:

Knut Hinrichs
Koordinator B bis E-Juniorinnen
Kreise Vechta/Ol-Land/Delmenhorst
Tel.: 0171-2805882

Donnerstag, 12.04.2018   
Ergebnismeldung Heimspielen
Hinweis an alle Trainer:

Die Spielergebnisse (auch: Kreispokalspiele!) sind von den Platzvereinen über das DFBnet www.dfbnet.org zu melden! Gemäß § 27 Abs. 6 der SpO sind die gastgebenden Vereine verpflichtet, die Spielergebnisse unverzüglich, spätestens eine Stunde nach Spielende, ausgehend von der Anstoßzeit im DFBnet zu melden.

Bitte beachten:
Auch im Jugendbereich kostet es mittlerweile 15€ Strafe für verspätete Ergebnismeldung!
Das muss nicht sein! Das Geld können wir im Verein auch sinnvoller einsetzen!

Samstag, 24.08.2013